Eco Design2019-06-13T14:59:06+00:00

ECO DESIGN VON KUNSTSTOFFVERPACKUNGEN

Der Management-Leitfaden des „Runden Tisches zum Eco Design von Kunststoffverpackungen“ zeigt auf, wie Managementprozesse, Strategien und Methoden für die Entwicklung von Verpackungslösungen implementiert werden können, die unsere Umwelt schonen und Ressourcen sparen. Er unterstützt bei der Entwicklung geeigneter und zeitgemäßer Verpackungslösungen. Sie sind für eine Kreislaufwirtschaft notwendig, die Materialkreisläufe schließt, die natürlichen Ressourcen bewahrt und das Klima schützt.

, Eco Design, Eco Design
Bis 2030 sollen alle Kunststoffverpackungen in Europa recyclingfähig oder wiederverwendbar sein.

Damit aus gebrauchten Verpackungen wieder neue entstehen. Doch Eco Design ist weit mehr.

, Eco Design

Kunststoffverpackungen
schützen Waren.

Und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz. Doch Eco Design ist weit mehr.

STIMMEN ZU ECO DESIGN

„Unser Ziel sind smarte Verpackungen, die weniger Rohstoffe einsetzen, mehr recyceltes Material enthalten und einfacher wiederzuverwerten sind.”

Prof. Dr. Thomas Müller-Kirschbaum, Leiter der globalen Forschung & Entwicklung bei Laundry & Home Care, Henkel

„Kunden stellen hohe Anforderungen an das Eco Design von Verpackungen. Um diese bestmöglich zu erfüllen, bedarf es einer engen Zusammenarbeit auf der Basis eines gemeinsamen Verständnisses von Eco Design. Der Leitfaden bietet dafür eine sehr gute Grundlage.”

Dr. Tobias Lührig, Vorstand Bischof + Klein Holding SE & Co. KG

„Eco-Design nutzt allen: Den Verbrauchern, die nachhaltige Verpackungen wünschen, uns Recyclern, die die Wertstoffe im Kreislauf halten, und den Herstellern und Händlern, die sich Nachhaltigkeit nicht nur auf die Fahnen schreiben, sondern sie auch glaubhaft leben!”

Dr. Michael Scriba, mtm plastics GmbH

„Optimaler Produktschutz und Recyclingfähigkeit sind zwei wichtige Elemente des Eco Designs. Mit dem Leitfaden ist es gelungen, vorhandenes Wissen mit der Praxiserfahrung der Mitglieder des Runden Tisches Eco Design in einem überzeugenden Leitfaden zusammenzuführen.”

Prof. Dr. Horst-Christian Langowski, Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung

PRAXISBEISPIELE ECO DESIGN

Waschmittel

Am Beispiel "Waschmittel" wird veranschaulicht, dass bereits die Anpassung des Designs Ressourcen sparen kann. Der Nachteil bei den bisherigen Ansätzen Waschmittelverpackungen zu gestalten war, [...]

Suppengemüse

Die Minimierung negativer Umwelteinflüsse durch einen Eco Design-Ansatz zeigt das Praxisbeispiel „Suppengemüse“. Die momentan geläufigste Verpackungsvariante für Suppengemüse ist in ihrer Recyclingfähigkeit, ihrem Gewicht [...]

Joghurtbecher

Erfahren Sie hier, wie das Öko-Redesign eines 3-Komponenten-Bechers (K3-Becher) durch Materialeinsparung eine optimierte Ressourcennutzung erreichen kann. Bei diesem Design-Beispiel kommen die Strategieelemente "Design für [...]

Saucen-Portionsbeutel

Der "Saucen-Portionsbeutel" verdeutlicht, dass durch einen angewandten Eco Design-Ansatz nicht nur das Gewicht des Portionsbeutels reduziert werden kann, sondern auch ein abfallsparender Öffnungsmechanismus zur [...]

KONTAKT